Willkommen
Aktuell
Entspannung
Kurse
Shiatsu
die Behandlung
als Therapie
für die Frau
Hintergründe
Gegenanzeichen
aceki●BabyShiatsu®
Kosten & AGB
Kontakt
Praxisort
Routenplaner
über mich
Links
   
 


  • Shiatsu vitalisiert und wirkt ausgleichend auf das vegetative Nervensystem   Begleitet Sie bei Beschwerden, die Ihren Alltag belasten:
                 Akute und anhaltende Spannungsschmerzen
       
z.B. Kopf, Nacken, Schulter, Rücken
 
       Migräne 
 
      
Gelenkbeschwerden 
 
      
Verdauungsstörungen 
 
      
Probleme derAtemwege 
 
      
Infektanfälligkeit 
 
      
Nervosität, Űberreiztheit,Schlafstörungen

       Antriebslosigkeit,Erschöpfung 
 
      
Seelischem Unwohlsein, Depressivität
   
       mehrzu Frauenthemen 

Berührung – die Essenz von Shiatsu bringt Sie in Ihren Körper, in den augenblicklichen Moment. Dies durchbricht den Kreislauf von Sorgen, Grübeleien, stärkt Ihr Selbstvertrauen und gibt Mut für Veränderungen.   

Shiatsu, unterstützt und begleitet erfolgreich schulmedizinische, heilpraktische Behandlungen und Therapien durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Eine Studie zeigt auf, dass Shiatsu bei Krebspatienten die Nebenwirkungen einer Chemotherapie vermindern kann.

  • PDF-Dateien für Sie zum herunterladen:

     Artikel der Shiatsugesellschaft Schweiz:"Shiatsu bei Krebs"

     Studie von Dominique Chevalier:
     "Nebenwirkungen nach der Chemotherapie - kann Shiatsu helfen?"